Känguru-Chroniken im Kino angelaufen

känguruh chroniken

Das Känguru wurde beim spielen leibhaftig von Volker Zack verkörpert, dessen Bewegungen dann im Motion-Capture-Verfahren in ein digitales Felltier verwandelt wurden. Dazu Rosalie Thomass ( Maria): „Wir hatten mit Volker einen echten Schauspieler, der heldenhaft die Aufgabe als Känguru gemeistert hat. Er trug einen speziellen Anzug mit diversen Messpunkten. Mich und meine Kollegen hat dieser technische Aspekt beim spielen nicht beeinflusst“.